Route 9

Route 9 - Auf der Suche nach Gegensätzen in Zeebrugge (26 km)

Wer Gegensätze mag, wird verrückt nach dieser Radstrecke sein. Das liebliche Lisseweg und seine jahrhundertalte Abteischeune einerseits, dann wieder ein Tankerballett, ein charmantes Gartenviertel…. und ein russisches U-Boot.

  • Start: am Knotenpunkt 5
  • Knotenpunkt: 5-45-99-66-90-35-85-46-9-38-36-33-30-88-40-5

 

Nicht verpassen!
Die Kunstwerke von Beaufort2018
  1. Das eine Beaufort Kunstwerk ist zugänglicher als das andere. Rotor setzt die Krone auf. Dieses Designerkollektiv installierte eine Popup-Beach Bar auf Höhe vom Zeedijk 15 (zwischen Knotenpunkt 36 und 33).
  2. Am Rande des Grasplatzes am Seafront (Vismijnstraat 7, zwischen Knotenpunkt 36 und 33) steht eine romantische Kreation von Anne Duk Hee Jordan.

 

Noch mehr Entdeckungen!

Lissewege (Knotenpunkt 5)

Lissewege ist nicht zufällig eines der schönsten Dörfer des Landes. Ein pittoreskes Gemälde, wo die Häuser seit Jahr und Tag weiß gefärbt sind. Hinzu kommt der kleine Kanal Lisseweegs Vaartje und die Idylle ist komplett. Danach besorgen Sie sich noch einige Süßigkeiten im De Soete Paepe, einem authentischen Süßwarenhandel, in dem rund 60 Sorten traditionelle Süßigkeiten verkauft werden.

Abtei Ter Doest (zwischen Knotenpunkt 59 und 45)

Die Abtei Ter Doest wurde im Jahr 1106 von den französischen Benediktinermönchen von St.- Riquers in Pothieu errichtet. 70 Jahre später übernahmen die Zisterzienser die Abtei und so wurde Ter Doest ein Nebenhaus der mächtigen Abtei Ten Duinen in Koksijde. Die Abteischeune aus dem 13. Jahrhundert können Sie auch heute noch bewundern, danach setzen Sie sich auf die Terrasse, um eine herrliche Mahlzeit zu genießen oder bleiben Sie einfach über Nacht.

Leuchtturm von Heist (zwischen Knotenpunkt 38 und 36)

Dieses imposante Leuchtfeuer ist 34 Meter hoch und war zu Beginn des 20. Jahrhunderts die erste Betonkonstruktion an der Küste. Ein Prachtexemplar im reinen Jugendstil, das vollständig restauriert und aufgefrischt wurde.

Admiraal Keyesplein (zwischen Knotenpunkt 36 und 33)

Ein charmanter Platz, das wie aus einem Film zu stammen scheint. Ein schönes Vorbild für ein Gartenviertel oder eine Erinnerung an die Suche nach einer neuen Architektur während des Wiederaufbaus. Nostalgie im Überfluss!

Seafront (zwischen Knotenpunkt 36 und 33)

Hier entdecken Sie die Welt der See, der Seefahrt und der Fischerei. Besuchen Sie auch das russische U-Boot. Diese ist leider auch Ihre letzte Chance, nach mehr als 20 Jahren nimmt das Museum Ende diesen Jahres Abschied von seinem Prunkstück. Ein Muss!

Fischerkreis (zwischen Knotenpunkt 36 und 33)

Von der Aussichtsplattform am Fischerkreuz, das Denkmal für die auf See ums Leben gekommene Fischer, folgen Sie dem stählernen Tankerballett im Hafen aus der ersten Reihe. Hier können Sie ungehindert das andauernde und beeindruckende Ab- und Aufladespektakel verfolgen, ohne selbst müde zu werden.

Evoluzione Silenziose (zwischen Knotenpunkt 36 und 33)

An der Isabellalaan, in der Nähe der alten Fischauktion können Sie Evoluzione Silenziose entdecken, ein Werk des zeitgenössischen Künstlers Mario Molinari. Sie sehen eine geheimnisvolle Betonkonstruktion von 24 Metern Höhe, ein blauer und ein oranger Obelisk mit unten vier farbigen Scheiben. Sie können es nicht verpassen!

Wegen der Corona-Krise können Öffnungszeiten und Zeitpläne abweichen. Wenn im Zweifel, bitte kontaktieren Sie den Unternehmer selbst.